bild01

STURMSCHADEN AM 21.01.2018

Wie berichtet war ich am Sonntag 21. Jänner bei der Zielerdeckung 200m im Gemeindewald in St. Arbogast und habe die angehängten Fotos gemacht. Eine Weisstanne ist auf das Dach der Zielerdeckung gestürzt und hat ein Element der für den Schießbetrieb aufklappbaren Blechabdeckung (Wetter- und Einbruchschutz) beschädigt. Diese besteht aus 2.5mm Aluminiumblech, gekantet, mit Scharnieren und Verschluss und hat eine Abmessung von ca. 80 x 200cm. Gefertigt wurden die Teile im Zuge der Sanierung 2014 von der Spenglerei Heinzle, Götzis. Dieser Schaden ist „begrenzt“…… Weitere mögliche Schäden könnten evtl. an der Bitumenabdichtung des Betondaches (siehe Schnitt im Anhang) und – durch den wuchtigen Aufschlag – an der Betondecke selbst entstanden sein. Das kann man erst beurteilen wenn das Holz weggeräumt ist. Wie informiert ist die Anlage nicht im Besitz der Schützengilde sondern nur Erhalt und Nutzung durch den Dienstbarkeitsvertrag geregelt. Bitte prüft das in Bezug auf Versicherung / Haftung ….. Die Anlage ist versperrt (Vorhängeschloss), eine Besichtigung nach vorheriger Absprache grundsätzlich jederzeit möglich.