schueblingschiessen

SCHÜBLINGSCHIESSEN 2016

Das traditionelle Schüblingschießen der Schützengilde Götzis als Publikumsschießen für die Bevölkerung von Götzis und Umgebung konnte dieses Jahr am 16. Oktober unter besten Bedingungen bei herrlichem Herbstwetter abgehalten werden. Die Schützengilde Götzis 1834 durfte 75 Gastschützen im schönen Traditionsstand in St. Arbogast begrüßen.

Mit dem KK- Gewehr wurde bis in den späten Nachmittag eifrig auf die Wildscheibe mit Rehbock und auf die Ringscheibe geschossen. Je nach Anzahl der 10er und so genannten „Rote Kellen“, das sind Treffer zwischen 6 und 9 Ringen, wurden an die Teilnehmer Schüblinge als Anerkennungspreis ausgegeben.

So konnten sich einige Teilnehmer schwer beladen mit Würsten auf den Nachhauseweg machen und die Versorgung mit Wurstsalat in etlichen Götzner Haushalten wird dadurch wohl gesichert sein.

Als Schützenkönige mit den meisten „erschossenen“ Schüblingen ausgezeichnet wurden Simon Ströhle, Maximilian Huber und Alexander Kopf.

Bei schönem Herbstwetter und angenehmen Temperaturen im Gastgarten fand diese beliebte Veranstaltung der Schützengilde Götzis ihren Ausklang.