Vorderlader_LM4

Landesmeisterschaft mit Vorderlader

Mit Corona bedingter Verspätung fand am Samstag 18. September die Landesmeisterschaft mit Vorderlader am Schießstand in Egg statt.

Leider werden es von Jahr zu Jahr tendenziell eher weniger Schützen, die sich den Spaß mit Pulver und Blei gönnen und dicke Rauchschwaden in die Landschaft entlassen.

Erstmals wurde dieses Jahr auch ein Revolverbewerb durchgeführt, HuHa landete hier auf dem undankbaren 4. Rang. Hardy hatte sein 100m Whitworth- Gewehr dieses Jahr perfekt getrimmt und belegte hinter Weltmeister Andreas Gassner den 2. Rang. Auf Rang 3 konnte sich Martin platzieren – trotz anfänglicher Probleme und Zeitverlust mit einem nicht zünden wollenden Ölschuß dank eingerostetem Zündkanal. Das kommt davon wenn man die Waffenpflege ernst nimmt!

Auch im Bewerb 50m Percussionsgewehr waren wir erfolgreich und so konnte Hardy mit Rang 3 eine weitere Medaille mit nach Hause nehmen. Gefolgt von Fähnrich Richy auf dem 4. und Martin auf dem 5. Rang. Peter hatte mit Waffendefekt leider weniger Glück. Seine Büchse versagte nach 4 Schüssen die Zündung.

Nach der Rangverkündung durch Landessportleiter Gert verpflegten uns die Egger Schützenkameraden mit einem feinen Braten aus dem Smoker – ohne Rauch ging es an diesem Tag auch beim Essen nicht.

Die Erkenntnis des Tages bei allen Teilnehmern war die Tatsache, dass es unheimlich viel Spaß macht mit Schwarzpulver zu „feuerwerken“ und wir unbedingt versuchen müssen unsere alten Kameraden wieder zu beleben.

 Bildergalerie